Küchentrends 2019

Die Küchentrends 2019 definieren eine neue, kontrastreiche Spannung. Puristische Gemütlichkeit ist ein großes und kommerzielles Thema, das klare Formen durch warme Materialien, besonders durch den Mega-Trend Holz, wohnlich inszeniert. Die Landhausküche kehrt mit zarten Rahmenoptiken und viel mehr Leichtigkeit zurück.

Der Einfluss der Farbe Schwarz bei Küchenmöbeln ist erkennbar stark, immer in satten und mattlackierten Tönen, gerne in Kombination mit eloxiertem Aluminium und Natursteinen in „Greige“ (grau-beige). Matte Pastelle wie Puder, lassen in Kombination mit Steinoberflächen und natürlichen Hölzern neue Harmonien entstehen. Metall – Akzente spielen weiterhin eine große Rolle und kontrastieren charmant natürliche Hölzer, Glas und Stein in Kupfer, Messing und Stahl.

Gut geplanter Stauraum und offene Küchen sind eine moderne Paarung, die sowohl ästhetisch relevant ist, als auch den Ansprüchen des urbanen Wohnens entgegenkommt. Durch vertikal voll genutzte Flächen und horizontal zu verschiebenden Elementen, wird Stauraum visuell in die Küchenästhetik einbezogen. Verschiebbare Arbeitsplatten und ausklappbare „Breakfast Tables“ sind minimalistisch gestaltet. Die Spüle wird zum Hingucker, Schränke auf jeder Höhe erreichbar: So ist alles schnell zur Hand.

Eine echte Trendwende ist die Aufteilung des Raums und die zunehmend optisch abgegrenzten Bereiche von Wohnen und Küche. Ein wichtiges Element sind Raumteiler und von beiden Seiten zugängliche Regale. Auch halbeingezogene Wände oder verschiedene Ebenen im Raum bringen neue Perspektiven und lassen Wohlfühl-Areale mit eigener Stimme entstehen, die durch die stilistische Klammer fließend miteinander verbunden sind. Das sogenannte „Broken Plan Living“, das in den USA schon länger im Trend liegt, wird nun auch hier zu Lande unter anderem durch Metallstreben, Sideboards und freischwebende Hängeregale sanft weiterentwickelt.

Das Thema „Smart Home“ behält seine Relevanz, allerdings mit weniger Tasten und mehr sensorisch gesteuerten Funktionen.

Eleganz, Purismus und Wohnlichkeit als gelungener Dreiklang sind die Quintessenz dieses Trendreports.

Hier geht es zu unseren Bildergalerien

ARCHITEKTUR
MATERIAL
FARBE
INNENAUSSTATTUNG